[vdr] vdr-xine: what's wrong with this piece of code-- threadingissue?

Reinhard Nissl rnissl at gmx.de
Tue Mar 29 22:33:32 CEST 2005


Hi,

peter_weber69 wrote:

> bin aus den Osterferien zurück, diesen Patch werde ich heute Abend auch testen, bin schon neugierig.
> Besteht Dein Problem mit Schnittmarken noch, oder ist dies mit Teemu und dem deadlock fix gelöst?

Das Schnittmarken-Problem ist nach meinem Patch an VDR nicht mehr 
aufgetreten. Sollte auch positive Effekte auf schnellen Vor-/Rücklauf 
und langsamen Rücklauf haben.

Ich habe übers Wochenende jetzt hoffentlich alle deadlocks auf Seiten 
von xine in Griff bekommen.

Ansonsten sind folgende Features hinzugekommen:
- Automatisch zum Primary-Device werden, für die Zeit, während der xine 
an vdr-xine verbunden ist.
- curses-Skin verwenden, für die Zeit, während der xine nicht an 
vdr-xine verbunden ist.
- semi-transparente Farben als opaque annehmen.
- DEBUG-Ausgaben unterdrücken.

Wenn das wieder stabil läuft sollte es die 0.7.3 sein.

Auf der Todo-Liste steht noch:
- Prebuffer absolut machen: zwischen den Zeitstempeln, die vdr-xine in 
den Daten sieht und den Zeitstempeln der von xine wiedergegebenen Bilder 
soll sich eine feste Zeitspanne einstellen. Das Ergebnis soll schneller 
zum Ziel kommen als die bisherige Lösung mit fester und extra Pufferung.
- Latenz der Kommunikation berücksichtigen: zwischen einem Zeitstempel, 
den vdr-xine in den Daten gesehen hat und der Wiedergabe dieser Daten in 
xine vergeht Zeit. Wenn ich (wie derzeit implementiert) xine's Metronom 
nach den gesehenen Zeitstempel stelle, dann werden die in den Daten 
enthaltenen Bilder fast vollständig verworfen, da Übertragung und 
Dekodierung dafür sorgen, dass sie zu spät zur Anzeige kommen.

Beides ist für eine gute Funktion über's Netzwerk wohl unerlässlich. Ob 
es noch in die 0.7.3 eingeht, oder erst mal in 0.7.4 getestet wird kann 
ich noch nicht sagen.

Fest steht, dass in die 0.8.0 das Streaming rein kommt. Bis dahin musst 
du wohl den Patch nochmal für 0.7.3 anpassen. Ich habe zwar nicht viel 
geändert, aber ohne reject wird der Patch wohl nicht mehr durchlaufen.

Bye.
-- 
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl at gmx.de



More information about the vdr mailing list