[vdr] valid summary.vdr file hangs vdr.

Klaus Schmidinger Klaus.Schmidinger at cadsoft.de
Fri Sep 2 15:18:15 CEST 2005


Carsten Koch wrote:
> The attached file hangs vdr >= 1.3.25
> when I press the info button on the recording.
> The file was created by and works fine with
> vdr <  1.3.25.
> 
> Carsten.
> 
> 
> ------------------------------------------------------------------------
> 
> "Lola rennt" Fernsehfilm
> D 1998
> 
> Berlin. Jetzt. Ein Sommertag, an dem eine ganze kurze Zeit über Liebe, Leben und Tod entscheidet. Lola und Manni sind Anfang 20 und ein Liebespaar. Manni jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber. Doch heute läuft alles schief. Als er Kontrolleuren in der U-Bahn zu entwischen versucht, vergisst er die Plastiktüte mit 100.000 Mark. Ein Penner greift sich die Tüte mit dem Geld und verschwindet. In 20 Minuten will sein Boss das Geld abholen. Verzweifelt ruft Manni Lola an. Was soll er tun? Wenn er das Geld nicht auftreibt, wird er sterben. Lolas Hirn rast: 20 Minuten, um 100.000 Mark zu besorgen. 20 Minuten, um Mannis Leben zu retten. Da kommt Lola eine Idee. Sie stürzt aus dem Haus und läuft los. Durch die Straßen Berlins. "Lola rennt." Um ihr Leben, um Mannis Leben, um ihre Liebe - und um irgendwie und irgendwo Geld aufzutreiben. Während Lola versucht, von ihrem Vater, einem Bankdirektor, das Geld zu bekommen, dreht Manni fast durch: In seiner Verzweiflung erscheint ihm de
r Überfall eines Supermarkts als die einzige Rettung. Als Lola bei Manni ankommt, ist es zu spät. Ernst zögert sie, dann hilft sie ihm bei dem Überfall. Doch als sie mit dem Geld abhauen wollen, zerreißen Sirenen die Sommerluft. Scharfschützen der Polizei umstellen den Supermarkt. Und dann fallen Schüsse... ...und mit dem scheinbaren Ende beginnt das eigentliche Abenteuer. Der Film explodiert in einer leidenschaftlichen, faszinierend unvorhersehbaren Geschichte über die Liebe und die einzigartigen Momente, die das Leben für immer verändern können. Manchmal entscheiden eben nur Minuten über Leben und Tod. Mit einem pulsierend aktuellen Soundtrack, einer aufregend ungewöhnlichen Visualität und dem Tempo der Großstadt feiert "Lola rennt" den Triumph einer Liebe, die das atemberaubende Lebensgefühl der Spätneunziger einfängt. "Lola rennt" erhielt u. a. den Publikumspreis auf dem Filmfestival Sundance und den Bayerischen Filmpreis für die Produktion; Tom Tykwer wurde der Lubitsch-
Preis für die Regie verliehen; "Lola rennt" wurde für den Oscar in der Kategorie "bester ausländischer Film" vorgeschlagen. DARSTELLER: Franka Potente (Lola), Moritz Bleibtreu (Manni), Joachim Król (Penner)REGIE: Tom TykwerD 1998 VPS: 10.15 

Are you sure this file was actually created by VDR itself?

The expected syntax of a summary.vdr file is

Single line title
<empty line>
Single line short text
<empty line>
Description
may consist
of several lines

In your case there is no empty line between the title and "D 1998",
which makes the longish description the "Short text" - and that leads to
irritations.

Simply insert a blank line after the title and it works (at least it does here).

Klaus



More information about the vdr mailing list